Funkmaus Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Anker Maus
Anker_Maus
Anker_Maus__848061006001
Anker Maus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
SchnittstelleUSB
Ergonomisch
Verfahren
Abtastverfahren
Optisch
Gewicht104 g
Anzahl Tasten5
Max. Auflösung
Maximale Auflösung
1.600 dpi
2
Mehr Infos
AmazonBasics Schnurlose Maus
AmazonBasics_Schnurlose_Maus
AmazonBasics_Schnurlose-Maus__841710104417
AmazonBasics Schnurlose Maus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
SchnittstelleUSB
Ergonomisch
Verfahren
Abtastverfahren
Optisch
Gewicht100 g
Anzahl Tasten2
Max. Auflösung
Maximale Auflösung
1.000 dpi
3
Mehr Infos
TeckNet BM306
TeckNet_BM306
TeckNet_BM306__5060274474940
TeckNet BM306
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
SchnittstelleBluetooth
Ergonomisch
Verfahren
Abtastverfahren
Optisch
Gewicht86 g
Anzahl Tasten4
Max. Auflösung
Maximale Auflösung
2.000 dpi
PREISTIPP
4
Mehr Infos
Uping Maus Schwarz
Uping_Maus_Schwarz
Uping_Maus-Schwarz__701041623301
Uping Maus Schwarz
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
SchnittstelleUSB
Ergonomisch
Verfahren
Abtastverfahren
Optisch
Gewicht41 g
Anzahl Tasten2
Max. Auflösung
Maximale Auflösung
1.600 dpi
5
Mehr Infos
Logitech M705 Laser-Maus
Logitech_M705_Laser-Maus
Logitech_M705-Laser-Maus__5099206023918
Logitech M705 Laser-Maus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
SchnittstelleUSB
Ergonomisch
Verfahren
Abtastverfahren
Optisch
Gewicht125 g
Anzahl Tasten4
Max. Auflösung
Maximale Auflösung
1.000 dpi
6
Mehr Infos
Apple Magic Wireless Maus
Apple_Magic_Wireless_Maus
Apple_Magic-Wireless-Maus__4139052293958
Apple Magic Wireless Maus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
SchnittstelleBluetooth
Ergonomisch
Verfahren
Abtastverfahren
Optisch
Gewicht99 g
Anzahl Tasten1
Max. Auflösung
Maximale Auflösung
1.300 dpi
7
Mehr Infos
Logitech M335 Kabellose Maus
Logitech_M335_Kabellose_Maus
Logitech_M335-Kabellose-Maus__5099206058040
Logitech M335 Kabellose Maus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
SchnittstelleBluetooth
Ergonomisch
Verfahren
Abtastverfahren
Optisch
Gewicht149 g
Anzahl Tasten2
Max. Auflösung
Maximale Auflösung
1.000 dpi
8
Mehr Infos
Logitech M175
Logitech_M175
Logitech_M175__5054484879220
Logitech M175
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
SchnittstelleUSB
Ergonomisch
Verfahren
Abtastverfahren
Optisch
Gewicht132 g
Anzahl Tasten2
Max. Auflösung
Maximale Auflösung
1.000 dpi
9
Mehr Infos
Speedlink Calado
Speedlink_Calado
Speedlink_Calado__4027301523201
Speedlink Calado
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
SchnittstelleUSB
Ergonomisch
Verfahren
Abtastverfahren
Optisch
Gewicht200 g
Anzahl Tasten5
Max. Auflösung
Maximale Auflösung
1.600 dpi
10
Mehr Infos
Tonor Schnurlose Maus
Tonor_Schnurlose_Maus
Tonor_Schnurlose-Maus__701419983945
Tonor Schnurlose Maus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
SchnittstelleBluetooth
Ergonomisch
Verfahren
Abtastverfahren
Optisch
Gewichtk.A
Anzahl Tasten2
Max. Auflösung
Maximale Auflösung
1.600 dpi

Ungebunden und mobil – Der Funkmaus Vergleich

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Wenn es um den Computer geht, hat wohl jeder Mensch seine Vorlieben – besonders wenn es die Benutzung der Eingabehilfen betrifft. Ein unverzichtbares wie auch äußerst vielseitiges Medium ist dabei die Computermaus. Die Kabelgebundenheit dieses Einzelteils kann sich sehr nachteilig auswirken, weswegen heutzutage die praktische Funkmaus daheim und auch unterwegs sehr bevorzugt wird. Erfahren Sie in unserem Funkmaus Ratgeber wo die Stärken und Schwächen der einzelnen Varianten liegen.

    1. Arten der Computermaus

    Grundlegend kann man zwischen drei verschiedenen Arten an Computermäusen  wählen: die klassische kabelgebundene Maus, die ohne Kabel und die moderne Trackball-Variante. Alle Modelle samt Unterarten erfüllen ihren Dienst, sodass der Computer mit Leichtigkeit bedient werden kann. Sehen Sie im Funkmaus Vergleich die Besonderheiten, die die verschiedenen Optionen ausmachen.

    Video

    1.1 Klassische Maus

    Die klassische Maus umschreibt hier eine kabelgebundene Version. Zu Zeiten mangelnder Verknüpfbarkeit des Computers mit anderen Medien (beispielsweise mit dem Fernsehgerät) war das Kabel dieser Maus kein Störfaktor, da die diese auch nirgendwo anders zum Einsatz kam, als vor dem Computer-Bildschirm selbst. Noch heute wird diese Maus gerne benutzt: entweder als veraltete Version mit Ball zur Steuerung an der Unterseite oder aber als Laservariante.

    1.2 Praktische Funkmaus

    Die Funkmaus ist dagegen eine weit mobilere Variante, da diese auch fern ab vom Computer genutzt werden kann. Bei wachsenden Bildschirmgrößen und Verbindung diverser Geräte kann dies von großem Nutzen sein. Ähnlich wie der Klassiker besitzt auch diese Variante eine Lasersteuerung oder den umschriebenen Ball. Durch die flexible Einsatzmöglichkeit und die schnelle wie auch einfache Einrichtung dieser, besitzt diese kabellose Version im Funkmaus Vergleich größte Beliebtheit.

    1.3 Der Trackball

    Der Trackball, der ursprünglich an der Unterseite der Maus zu finden war, wird heute gern auch neu platziert: Mittig auf der Maus oder aber seitlich, sodass dieser dann mit dem Daumen bedient werden kann, eignet sich diese Mausvariante – ob als kabellose oder kabelgebundene Maus – besonders für kleine Flächen, bei denen die Maus nur wenig Platz für die Bewegung hätte. Zudem gibt es Sonderformen dieses Eingabegerätes, bei denen die Maus nicht auf dem Tisch aufliegt, sondern ähnlich wie ein Joystick in der Hand gehalten wird.

    2. Kaufkriterien einer Funkmaus

    Vor dem Kauf sollten einige Merkmale einer Funkmaus beachtet werden. Wichtigste Kriterien sind dabei sowohl die Handhabung wie auch die Betriebsdauer und der Einsatzbereich der jeweiligen Variante.

    5.1 Soundsystem Logitech

    Funkmaus von Anker

    2.1 Funkmaus mit Batterie/Akku

    Besonders die in der Anschaffung eher günstigsten Funkmaus-Varianten werden oft durch die Nutzung von einer Batterie beziehungsweise einem Akku in Betrieb gehalten. Dies hat zum Vorteil, dass Sie keine zusätzlichen Elemente auf dem Schreibtisch platzieren müssen – jedoch ist von Nachteil, dass der Akku geladen oder die Batterie zwischendurch gewechselt werden muss. Besonders Letzteres kann zu langfristigen Kosten führen, die eher ungern getragen werden. Die Verbindung zwischen PC und Maus findet dabei meist über einen kleinen USB-Stick statt.

    2.2 Funkmaus mit Ladestation

    Eine kabellose Maus mit Ladestation kann auf lange Sicht Zusatzkosten einsparen. Für diese Variante erhalten Sie eine passende Ladestation, in der Sie die Funkmaus platzieren können, sobald die Energie nachlässt. Es empfiehlt sich sehr die Maus stets dort „aufzubewahren“, wenn Sie Ihren Schreibtisch verlassen, um sicherzustellen, dass das Eingabegerät bei Rückkehr definitiv einsatzbereit ist. Allerdings ruft der Funkmaus Vergleich hier auch zur Vorsicht auf: Das Ladegerät, das auch als Empfänger dient und meist via Kabel mit dem PC verbunden ist, sollte darauf ausgerichtet sein, dass keine Überladung stattfinden kann. Dies würde auf Dauer die Leistung des Akkus und somit die Einsatz-Zeit stark verringern. Wichtig ist ebenso zu bedenken, dass wenn die Funkmaus über den Computerstrom geladen wird, keine Ladung ohne Aktivität des Rechners stattfinden kann. Alternativen wären Ladestationen über den Netzanschluss mit separatem Empfänger.

    2.3 Trackball als Funkmaus

    Neben der Funkmaus-Variante die auf dem Schreibtisch aufliegt, mit angebrachten Trackballs, gibt es auch Maus-Variante, die nur für die Nutzung innerhalb der Hand gedacht ist. Für die tägliche Computerarbeit kann dies als störend empfunden werden, da man beim Wechsel von Tastatur zur Maus nicht schlicht die Hand auflegt und den Cursor bereits zum Ziel geführt hat: Bei der Variante, in der die Nutzung des Trackballs pur über die Hand verläuft, müssen Sie das Gerät erst in eben jene nehmen, bevor sich Veränderungen auf dem Bildschirm bemerkbar machen. Viele Funkmaus Tests raten daher diese spezielle Version eher dann in Betracht zu ziehen, wenn Sie beispielsweise eine Präsentation vorführen oder aber Geräte wie einen mit dem Computer verbundenen Fernseher nutzen wollen.

    3. Vor und Nachteile einer Funkmaus

    Eine Funkmaus besitzt nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile. Im folgenden Absatz gehen wir auf die einige Eigenschaften ein.

    3.1 Vorteil Mobilität

    Die Mobilität der kabellosen Maus ist nicht zu unterschätzen: Ob direkt am Computer-Bildschirm oder aus ein paar Schritten Entfernung, lässt sich das jeweilige Medium darüber sehr gut ansteuern. Auch bei Nutzern von Laptops findet die Funkmaus besonderen Vorzug, da es beim Transport des Gerätes und der zugehörigen Einzelteile keinen umgangssprachlichen „Kabelsalat“ mehr geben kann. Auch in diesem Fall kommt die Platzersparnis zu tragen – ob Trackball oder normale Funkmaus. Eines sollten Sie jedoch beim mobilen Einsatz nicht vergessen: den Ort, an dem Sie die Maus zuletzt platziert haben!

    3.2 Nachteil Ladezeiten

    Ob daheim oder unterwegs: Die Ladezeiten können ein großes Manko sein. So sind die modernen Mäuse zwar durchaus dazu in der Lage eine relativ lange Betriebszeit zu ermöglichen, doch irgendwann kommt der Punkt, an dem der Ladebalken rot leuchtet und die Maus nach und nach ihren Dienst versagt. Je nachdem ob Sie nun beruflich oder zum Spaß am Computer sitzen, kann dieser Zeitpunkt als störend empfunden werden. Wenn Sie verhindern wollen, dass Sie zu einer Unterbrechung Ihrer Tätigkeit gezwungen werden, können Sie (falls es bei der gewählten Maus möglich ist) zusätzliche „Notfallakkus“ parat halten oder gar eine zweite Maus zur Überbrückung der Ladezeit zum Einsatz kommen lassen.

    3.3 Die Einrichtung

    Auch die Einrichtung der Maus sollte erwähnt werden, jedoch handelt es sich dabei eher um einen neutralen Punkt der Auflistung. Eine kabelgebundene Maus wird an den Computer angeschlossen, erkannt und funktioniert – nahezu identisch verhält es sich auch mit der kabellosen Variante. Den Empfänger eingesteckt, startet meist die Installation benötigter Software von selbst. Möglich wäre zudem eine CD-Beigabe auf der sich alternativ auch das Handbuch und eine zusätzliche Software befinden können. Die Einrichtung dauert somit nur wenige Momente mehr, als es bei einer kabelgebunden Maus der Fall ist. Achten Sie jedoch stets auf Geräte- bzw. Betriebsprogramm-Kompatibilität!

    4. Fazit

    Besonders für alle, die beruflich oder auch im privaten Bereich viel unterwegs sind, jedoch weder auf einen Laptop verzichten können noch wollen, empfiehlt sich eine Funkmaus. Doch auch in den eigenen vier Wänden kann es eine Wohltat sein, ein Kabel weniger im umgangssprachlichen „Kabelsalat“ zu haben. Achten Sie besonders darauf wie und wo Sie die gewählte Funkmaus einsetzen wollen, damit alles einwandfrei funktionieren kann.

    Ähnliche Seiten