Ferngesteuertes Motorrad Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Amewi Cyber Cycle
Amewi_Cyber Cycle
Amewi_Cyber-Cycle__4260189064408
Amewi Cyber Cycle
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Maßstab1:12
Gewicht739 g
Frequenz40 MHz
MaterialKunststoff
Geeignet ab4 Jahre
Scheinwerfer
Es wurdenn funktionierende Scheinwerfer verbaut
2
Mehr Infos
A-Max Rennmaschine RTR
A-Max_Rennmaschine RTR
A-Max_Rennmaschine-RTR__6945388870972
A-Max Rennmaschine RTR
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Maßstab1:5
Gewicht935 g
Frequenz2,4 GHz
MaterialMetall
Geeignet ab14 Jahre
Scheinwerfer
Es wurdenn funktionierende Scheinwerfer verbaut
3
Mehr Infos
Top Race RC Motorrad
Top Race_RC Motorrad
Top-Race_RC-Motorrad__0627304171115
Top Race RC Motorrad
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Maßstab1:10
Gewicht558 g
Frequenz2,4 GHz
MaterialMetall, Kunststoff
Geeignet ab5 Jahre
Scheinwerfer
Es wurdenn funktionierende Scheinwerfer verbaut
PREISTIPP
4
Mehr Infos
ECX Outburst Blau
ECX_Outburst Blau
ECX_Outburst-Blau__0605482595008
ECX Outburst Blau
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Maßstab1:14
Gewicht499 g
Frequenz2,4 GHz
MaterialKunststoff
Geeignet ab14 Jahre
Scheinwerfer
Es wurdenn funktionierende Scheinwerfer verbaut
5
Mehr Infos
ECX Outburst Rot
ECX_Outburst Rot
ECX_Outburst-Rot__0605482595046
ECX Outburst Rot
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Maßstab1:14
Gewicht499 g
Frequenz2,4 GHz
MaterialKunststoff
Geeignet ab14 Jahre
Scheinwerfer
Es wurdenn funktionierende Scheinwerfer verbaut
6
Mehr Infos
Star Kid Elektro Motorrad
Star Kid_Elektro Motorrad
Star-Kid_Elektro-Motorrad__4260235681979
Star Kid Elektro Motorrad
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Maßstab1:12
Gewicht435 g
Frequenz2,4 GHz
MaterialKunststoff
Geeignet ab14 Jahre
Scheinwerfer
Es wurdenn funktionierende Scheinwerfer verbaut
7
Mehr Infos
New Ray Ducati Desmosedici GP
New Ray_Ducati Desmosedici GP
New-Ray_Ducati-Desmosedici-GP__0093577888157
New Ray Ducati Desmosedici GP
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Maßstab1:9
Gewicht780 g
Frequenz27 MHz
MaterialKunststoff
Geeignet ab4 Jahre
Scheinwerfer
Es wurdenn funktionierende Scheinwerfer verbaut
8
Mehr Infos
FDS Goplus 4D
FDS_Goplus 4D
FDS_Goplus-4D__6952938374309
FDS Goplus 4D
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Maßstab1:8
Gewicht530 g
Frequenz2,4 GHz
MaterialKunststoff
Geeignet ab3 Jahre
Scheinwerfer
Es wurdenn funktionierende Scheinwerfer verbaut
9
Mehr Infos
Demiawaking 8012 3CH
Demiawaking_8012 3CH
Demiawaking_8012-3CH__0647904960131
Demiawaking 8012 3CH
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Maßstab1:20
Gewicht520 g
Frequenz2,4 GHz
MaterialKunststoff
Geeignet ab8 Jahre
Scheinwerfer
Es wurdenn funktionierende Scheinwerfer verbaut
10
Mehr Infos
Toyland Ducati 1199 Panigale
Toyland_Ducati 1199 Panigale
Toyland_Ducati-1199-Panigale__-8001297502514
Toyland Ducati 1199 Panigale
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Maßstab1:6
Gewicht630 g
Frequenz2,4 GHz
MaterialKunststoff
Geeignet ab6 Jahre
Scheinwerfer
Es wurdenn funktionierende Scheinwerfer verbaut

Das ferngesteuerte Motorrad – Der große Vergleich zum Spaßhaben

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Sie sind lange nicht mehr mehr nur ein Spielzeug für Kinder. Außer ferngesteuerten Autos und ferngesteuerten Baggern, ist das ferngesteuerte Motorrad auch bei Erwachsenen sehr beliebt, sodass es unzählige verschiedene Versionen gibt. Mit einem ferngesteuerten Motorrad im Freien zu stehen und dem Rausch der Geschwindigkeit zu erliegen, ist ein echter Spaß dem viele gerne nachgehen. Doch worauf kommt es an, wenn man ein ferngesteuertes Motorrad erwerben möchte? Was muss es für eine Leistung bringen und wie sieht es mit der Steuerung aus? All diese Fragen haben wir uns auch im ferngesteuerten Motorrad Vergleich gestellt.

    1. Das Fahrgefühl

    Ein ferngesteuertes Motorrad kann sehr schnell unterwegs sein. Daher sollte man es am Anfang etwas langsamer angehen lassen. Im ersten Teil des ferngesteuerten Motorrad Ratgebers soll es daher um die Modelle für Anfänger gehen und was dabei zu beachten ist.

    1.1. Das Fahren

    Wer zum ersten Mal ein ferngesteuertes Motorrad benutzt, der sollte sich darüber im Klaren sein, dass es zu Anfang etwas Schwieriger werden kann. Hier kann das Motorrad in regelmäßigen Abständen umkippen, denn wer hier nicht genau auf die Geschwindigkeit und die Lenkung achtet, wird schnell feststellen wie instabil die Fahrlage sein kann. Es muss also ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Lenkung und Geschwindigkeit her. Nur dann kann die Maschine im Gleichgewicht gehalten werden. Allerdings gehört hierzu eine Menge Übung, denn gerade bei höheren Geschwindigkeiten, neigt das ferngesteuerte Motorrad gerne dazu auszuscheren und instabil zu werden.

    1.2. Späteres Tuning möglich

    Es muss niemand befürchten, dass er sich zu späterer Zeit ein neues ferngesteuertes Motorrad zulegen muss, wenn er dann das nötige Fahrgefühl besitzt. Jedes Motorrad dieser Art kann getunt werden, sodass die Geschwindigkeit entsprechend den eigenen Bedürfnissen angepasst werden kann. Somit müssen keine horrenden Ausgaben für einen Neukauf erfolgen, denn das Tuning ist meist um einiges günstiger.

    2. Das muss beim Kauf bedacht werden

    Nun soll es aber endlich an den Kauf eines ferngesteuerten Motorrads gehen, denn schließlich will man ja auch einmal mit dem Spaß beginnen. Was es dabei alles zu beachten gilt, hat der ferngesteuerte Motorrad Ratgeber im Nachfolgenden zusammengetragen.

    2.1. Die Motoren

    An erster Stelle muss sich der Kunde bei einem ferngesteuerten Motorrad für einen Motor entscheiden. Hier hat man für gewöhnlich die Auswahl zwischen einem Elektromotor und einem Benziner. Klar ist definitiv, dass ein Benziner sich nicht für Kinder eignet, denn die Technik ist äußerst komplex aufgebaut und benötigt eine Menge Wartung. Zudem muss für einen Benziner auch ein spezielles Benzin auf Spiritusbasis erworben werden. Dieses kann bei Kontakt mit der Haut Allergien auslösen oder beim Verschlucken zu ernsthaften Beschwerden führen. Daher sollte bei Kindern eher auf den Elektroantrieb gesetzt werden. Hier darf das Gerät dann auch ein bisschen Fahrt aufnehmen. Für kleinere Kinder empfiehlt es sich, wenn das ferngesteuerte Motorrad nicht mehr als 10 bis 15 km/h schafft. Hierbei ist das Gefährt wesentlich besser zu handhaben. Bei größeren Kindern und Erwachsenen besteht hier nach oben allerdings keine Begrenzung, sodass munter drauf losgerast werden kann. Einige ferngesteuerte Motorräder erreichen hier gar Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h.

    2.2. Der Maßstab

    Eine andere Frage stellt sich nach dem Maßstab. Wie groß soll das ferngesteuerte Motorrad denn nun ausfallen. Für Kinder empfiehlt es sich, eher eine kleine Version zu wählen. Mit dieser kann ohne Probleme der Umgang mit der Fernsteuerung geübt werden. Ab einem Alter von zehn Jahren können es dann aber auch Modelle sein, die im Maßstab 1:20 gebaut werden. Dies ist schon relativ groß, und erlaubt eine detailreiche Ansicht der Maschine. Zudem verhalten sich diese Gefährte aufgrund ihrer Größe, ähnlich wie echte Maschinen, sodass hier ein ganz spezielles Fahrgefühl geboten wird. Allerdings sollte auch bedacht werden, dass diese Maschinen unter Umständen sehr teuer in der Anschaffung sein können.

    2.3. Die Fernsteuerung

    Am wichtigsten bei einem ferngesteuerten Motorrad ist die Fernsteuerung, wie der ferngesteuerte Motorrad Vergleich ersichtlich ist. Verschiedene Modelle kommen mit einer sehr intuitiven Steuerung daher, sodass sich die Funktionsweise der Fernbedienung schnell erschließen lässt. Bei ferngesteuerten Motorrädern für Kinder unter zehn Jahren ist die Steuerung meist ohnehin sehr einfach gehalten. Es gibt nur einen Hebel zum Beschleunigen und einen zum Lenken. Größere Versionen hingegen, oder sogar jene, die mit einem Benzinmotor ausgerüstet sind, verfügen hingen über viele Bedienelemente. Welche dann entsprechend aufwendig koordiniert werden müssen. Hier gehört schon ein wenig Übung dazu, um diese Maschinen im Griff zu behalten. Daher können diese erst ab einem jugendlichen Alter in einschlägigen ferngesteuerten Motorrad Tests empfohlen werden.

    3. Als Bausatz oder im Ganzen

    Ferngesteuerte Motorräder können entweder als Bausatz oder im Ganzen erworben wird. Je nachdem, wie viel handwerkliches Geschick man sich selber zutraut, sollte der Kunde hier seine eigene Wahl treffen. Allerdings sei bedacht, dass wenn zu einem Fehler kommt, kein Ersatz für das Modell gewährleistet wird. Hier liegt die Gefahr also ganz beim Nutzer allein. Bei Kindern sollte sich daher auf einfache Bausätze beschränkt werden. Auch bei Erwachsenen sollte durchaus erst eine gewisse Erfahrung vorhanden sein, bevor man sich an den Bau eines ferngesteuerten Motorrads als Bausatz macht.

    4. Fazit

    Im großen ferngesteuertes Motorrad Vergleich haben Sie nun gesehen, worauf es beim ferngesteuerte Motorrad Vergleichssieger ankommt. Ob man sich für einen Benziner oder ein Elektromotor entscheidet, hängt dabei definitiv vom Alter ab. Erwachsene und Jugendliche können hier durchaus auf die schnelleren Elektromotoren oder die großen Benziner zurückgreifen. Diese erreichen enorme Geschwindigkeiten, sodass bei der Kontrolle allerdings Vorsicht geboten ist. Zudem sollte man sich genau Gedanken über den Maßstab machen. Wer es realistisch haben möchte, der kann auf ein größeres Modell im Maßstab 1:20 setzen. Allerdings empfiehlt es sich hier, für Kinder eher die kleinen Modelle zu wählen. Große Varianten liefern ein echtes Fahrgefühl, sodass diese nur schwer unter Kontrolle zu halten sind. Ein wenig Übung ist dabei schon erforderlich. Allerdings sollte auch ein Blick auf die Fernsteuerung geworfen werden. Diese sollte sich nach Möglichkeit intuitiv erschließen lassen, was wiederum bei Kindern von erheblicher Bedeutung ist. Das ferngesteuerte Motorrad muss sich also einfach fahren lassen. Gerade bei größeren Versionen eines ferngesteuerten Motorrades gibt es aber unzählige Einstellungsmöglichkeiten, sodass hier schon eine gewisse Gewöhnung von Nöten ist. Daher sollte man sich ein wenig Zeit lassen, bevor man diesen Modellen von ferngesteuerten Motorrädern richtig Gas gibt.

    Ähnliche Seiten