DSL Modem Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
AVM Fritz Box 3490
AVM_Fritz_Box_3490
AVM_Fritz-Box-3490__4023125026805
AVM Fritz Box 3490
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
24,5 x 5,5 x 17,5
Ports4
ServerfunktionMedia, NAS, FTP, DNS
VDSL
VDSL möglich
USB
Übertragung
Maximale WLAN-Datenübertragungsrate
1.300 Mbit/s
2
Mehr Infos
AVM Fritz Box 7430
AVM_Fritz_Box_7430
AVM_Fritz-Box-7430__4056203460987
AVM Fritz Box 7430
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
22,6 x 4,7 x 16
Ports4
ServerfunktionNAS, VPN
VDSL
VDSL möglich
USB
Übertragung
Maximale WLAN-Datenübertragungsrate
450 Mbit/s
3
Mehr Infos
TP-Link VR900v
TP-Link_VR900v
TP-Link_VR900v__6935364092795
TP-Link VR900v
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
21,6 x 3 x 16,4
Ports3
ServerfunktionMedia, Print, FTP
VDSL
VDSL möglich
USB
Übertragung
Maximale WLAN-Datenübertragungsrate
1.300 Mbit/s
PREISTIPP
4
Mehr Infos
TP-Link TD-W8970B
TP-Link_TD-W8970B
TP-Link_TD-W8970B__6935364091330
TP-Link TD-W8970B
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
24,3 x 3,3 x 16
Ports4
ServerfunktionMedia, DNS, FTP
VDSL
VDSL möglich
USB
Übertragung
Maximale WLAN-Datenübertragungsrate
450 Mbit/s
5
Mehr Infos
Asus DSL-N17U
Asus_DSL-N17U
Asus_DSL-N17U__4716659889748
Asus DSL-N17U
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
20,5 x 6,6 x 14,7
Ports4
ServerfunktionKeine
VDSL
VDSL möglich
USB
Übertragung
Maximale WLAN-Datenübertragungsrate
300 Mbit/s
6
Mehr Infos
TP-Link VR2600v
TP-Link_VR2600v
TP-Link_VR2600v__6935364094331
TP-Link VR2600v
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
26,4 x 3,7 x 19,8
Ports4
ServerfunktionMedia
VDSL
VDSL möglich
USB
Übertragung
Maximale WLAN-Datenübertragungsrate
2.600 Mbit/s
7
Mehr Infos
Netgear DGND3700B
Netgear_DGND3700B
Netgear_DGND3700B__606449077797
Netgear DGND3700B
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
22,3 x 3,1 x 15,3
Ports4
ServerfunktionDLNA
VDSL
VDSL möglich
USB
Übertragung
Maximale WLAN-Datenübertragungsrate
600 Mbit/s
8
Mehr Infos
Asus AC1900 Black Diamond
Asus_AC1900_Black_Diamond
Asus_AC1900-Black-Diamond__4716659639794
Asus AC1900 Black Diamond
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
22,0 x 8,4 x 16,0
Ports4
ServerfunktionMedia, Print, FTP
VDSL
VDSL möglich
USB
Übertragung
Maximale WLAN-Datenübertragungsrate
1.900 Mbit/s
9
Mehr Infos
Telekom Speedport W 920V
Telekom_Speedport_W_920V
Telekom_Speedport-W-920V__4025125020821
Telekom Speedport W 920V
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
31,4 x 13,0 x 19,6
Ports4
ServerfunktionDNS
VDSL
VDSL möglich
USB
Übertragung
Maximale WLAN-Datenübertragungsrate
300 Mbit/s
10
Mehr Infos
Vodafone Easy Box 602
Vodafone_Easy_Box_602
Vodafone_Easy-Box-602__8033959626023
Vodafone Easy Box 602
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
29,6 x 10 x 22
Ports4
ServerfunktionDNS
VDSL
VDSL möglich
USB
Übertragung
Maximale WLAN-Datenübertragungsrate
300 Mbit/s

Internet für Zuhause – Der DSL Modem Vergleich

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Kaum ein Haushalt kommt heute noch ohne Internetverbindung aus und dafür benötigt man natürlich auch die technischen Voraussetzungen. Bei dem üblichen DSL-Anschluß ist der Telefonanschluss gleichzeitig auch die Verbindung zum Internet, was jedoch ohne Dsl Modem nicht möglich wäre. Die kleinen Geräte werden zwischen Telefonanschluss und Computer geschaltet und übernehmen die Umwandlung der Daten. Heute übernehmen moderne WLAN-Router diese Dienste, die als Komplettgeräte auch Telefonieren und Faxen möglich machen. Je nach vorhandenem Anschluss und verlegter Leitung braucht man auch das entsprechende Dsl Modem, was teilweise auch vom Telefonanbieter abhängt. Bei den modernen VDSL-Leitungen sind herkömmliche ADSL-Modems leider unbrauchbar. Während bei den meisten Dsl Modems die Datenübertragung nur mit einem Kabel möglich ist, ist dies bei den WLAN-Routern auch kabellos über Funk möglich. Im Dsl Modem Vergleich werden zur besseren Übersicht die verschiedenen Produkte einmal übersichtlich dargestellt.

    1. Anwendungsbereiche

    Der Anwendungsbereich für das Dsl Modem erstreckt sich über die eigene Wohnung bis zum Büro und großen Firmen. Reichen für den Privatgebrauch noch die einfachen Geräte aus, brauchen größere Firmen spezielle Router, in welche das Dsl Modem integriert ist. Je höher die Anforderungen des Nutzers umso besser muss auch das Dsl Modem und die entsprechende Hardware sein. Deshalb sind moderne Router auch gleichzeitig Telefonanlage, WLAN-Empfänger und Medienserver in einem.

    2. Funktionsweise

    Bei einem typischen Dsl Modem werden die Datenübertragung und die Sprachübertragung nicht auf den gleichen Frequenzen übertragen. Der Frequenzbereich bei den DSL-Signalen liegt höher, weshalb das Modem die digitalen Signale zum Transport über weite Strecken in ein hochfrequentes Trägersignal umformen muss. Die Bezeichnung Modem setzt sich deshalb aus den beiden Begriffen Modulation für Umwandlung und Demodulation für Zurückwandeln zusammen. Jedes Modem hat in seiner genauen Bezeichnung auch die betreffenden Buchstaben für die jeweilige Datenübertragung im Namen, die in diesem Dsl Modem Ratgeber näher erklärt werden sollen.

    2.1 ADSL

    Video eines Dsl Modem Test

    Das ADSL ist die älteste Variante der Datenübertragung. Dabei wurden als Datenträger von der Vermittlungsstelle bis zur Telefondose ausschließlich Kupferkabel verwendet, die eine maximale Bandbreite von bis zu 16 Mbit/s zuließen.

    2.2 VDSL

    Beim VDSL wurden die Kupferkabel bis zum Verteilerkasten schon durch moderne Glasfaserkabel ersetzt, lediglich vom Verteilerkasten bis zum Hausanschluss sind noch Kupferkabel vorhanden. Hier beträgt die maximale Bandbreite bis zu 50 Mbit/s.

    2.3 Glasfaser

    Bei der dritten Variante liegt von der Vermittlungsstelle bis zur Telefondose ein modernes Glasfaserkabel an, mit dem ein Highspeed-Internet von bis zu 1.000 Mbit/s erreicht werden kann. Aus diesen technischen Voraussetzungen ergibt sich fast von alleine, dass auch das Dsl Modem der Bandbreite gerecht werden muss und nicht jedes Gerät überall eingesetzt werden kann.

    3. Welches ist das richtige Produkt für mich

    Das richtige Dsl Modem für den jeweiligen Anschluss ergibt sich aus der anliegenden Leitung. Mit verschiedenen Tests im Internet kann man die jeweilige Bandbreite für seinen privaten Anschluss prüfen und darauf hin das passende Dsl Modem kaufen. Dabei ist zu beachten, dass ein Modem für ADSL nicht für VDSL und höher geeignet ist, umgekehrt funktionieren VDSL-geeignete Modems auch im ADSL Bereich. Ein gutes Dsl Modem verfügt außerdem über eine eingebaute Firewall zum Schutz der eigenen Daten.

    Tipps und Tricks rund um das Dsl Modem: Die neueren und besser ausgestatteten Dsl Modems funktionieren praktisch abwärts. Das heißt, das ein VDSL Modem auch mit einer ADSL Leitung klar kommt, umgekehrt dies aber nicht möglich ist. Wer sein altes Dsl Modem auch für kabelloses Surfen nutzen möchte, kann einen entsprechenden WLAN-Router dazwischen schalten. Die meisten Internetanbieter stellen bei einem neuen Telefonvertrag kostenlos ein Dsl Modem oder einen Router zur Verfügung, sodass kein neues Gerät angeschafft werden muss. Wenn die Voraussetzungen gegeben sind, kann aber das vorhandene Gerät problemlos weiter genutzt werden.

    4. Vor- und Nachteile

    Ein Dsl Modem unterscheidet sich in Preis und technischer Ausstattung von anderen Geräten. Dieser Dsl Modem Vergleich soll daher auch einige Vor- und Nachteile auflisten. Vorteile des DSL Modem: Schon mit einem einfachen Telefonanschluss gelangt man mit dem Dsl Modem problemlos ins Internet. Ein gutes Modem ist schon für einen günstigen Anschaffungspreis zu bekommen und ermöglicht den Internetzugang über die Telefonleitung. Nachteile sind: Bei den einfachen Modellen ohne Routerfunktion kann immer nur ein Gerät mit dem Internet verbunden werden. Meist ist dann auch noch der Telefonanschluss blockiert und der Anrufer hört nur das Besetzt-Zeichen. Ein Nachteil bei den einfachen Dsl Modems ist außerdem, das je nach Anbieter und vorhandener Leitung bei einem Umzug auch ein neues Gerät gekauft werden muss, wenn statt ADSL auf einmal ein anderer Übertragungsstandard erfolgt. Auch zusätzliche technische Ausstattung wie Switch oder Netzwerk-Hub können das Problem beheben, mit mehreren Computern gleichzeitig zu surfen.

    5. Fazit

    Das Dsl Modem ist das Verbindungsgerät zum Internet und wer heute die Möglichkeit zum Surfen nutzen möchte, braucht auch die entsprechende Technik. Ein Dsl Modem Vergleich ist deshalb eine gute Möglichkeit, verschiedene Geräte auf einen Blick übersichtlich darzustellen und zu vergleichen. Schon mit einen günstigen Dsl Modem kann man seinen Computer mit dem Internet verbinden und bleibt so immer gut informiert.

    Ähnliche Seiten