Dashcam Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
iTracker DC300-S
iTracker_DC300-S
iTracker_DC300-S__685784369828
iTracker DC300-S
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel
LCD2,7 Zoll
Bildfrequenz30 fps
Mikrofon
Lautsprecher
Blickwinkel156°
2
Mehr Infos
NavGear MDV-3300.SHD
NavGear_MDV-3300.SHD
NavGear_MDV-3300.SHD__4022107980159
NavGear MDV-3300.SHD
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Auflösung 2.304 x 1.296 Pixel
LCD2,7 Zoll
Bildfrequenz30 fps
Mikrofon
Lautsprecher
Blickwinkel170°
3
Mehr Infos
iTracker GS6000-A7
iTracker_GS6000-A7
iTracker_GS6000-A7__4250445908935
iTracker GS6000-A7
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Auflösung 2.304 x 1.296 Pixel
LCD2,7 Zoll
Bildfrequenz30 fps
Mikrofon
Lautsprecher
Blickwinkel170°
PREISTIPP
4
Mehr Infos
Vehemo Dashcam
Vehemo_Dashcam
Vehemo_Dashcam__726630791919
Vehemo Dashcam
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel
LCD3,0 Zoll
Bildfrequenz30 fps
Mikrofon
Lautsprecher
Blickwinkel170°
5
Mehr Infos
iTracker mini0806-PRO
iTracker_mini0806-PRO
iTracker_mini0806-PRO__685784369774
iTracker mini0806-PRO
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Auflösung 2.560 x 1.080 Pixel
LCD1,5 Zoll
Bildfrequenz30 fps
Mikrofon
Lautsprecher
Blickwinkel135°
6
Mehr Infos
NavGear MDV-2250.IR
NavGear_MDV-2250.IR
NavGear_MDV-2250.IR__4022107253086
NavGear MDV-2250.IR
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Auflösung 1.280 x 720 Pixel
LCD2,5 Zoll
Bildfrequenz30 fps
Mikrofon
Lautsprecher
Blickwinkel120°
7
Mehr Infos
Auto-Vox B60
Auto-Vox_B60
Auto-Vox_B60__190073882495
Auto-Vox B60
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel
LCD2,3 Zoll
Bildfrequenzk.A
Mikrofon
Lautsprecher
Blickwinkelk.A
8
Mehr Infos
NavGear MDV-2750
NavGear_MDV-2750
NavGear_MDV-2750__4022107268042
NavGear MDV-2750
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel
LCD2,3 Zoll
Bildfrequenz30 fps
Mikrofon
Lautsprecher
Blickwinkel140°
9
Mehr Infos
Transcend DrivePro 220
Transcend_DrivePro_220
Transcend_DrivePro-220__760557831532
Transcend DrivePro 220
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel
LCD2,4 Zoll
Bildfrequenz30 fps
Mikrofon
Lautsprecher
Blickwinkel130 °
10
Mehr Infos
Aukey Dashcam
Aukey_Dashcam
Aukey_Dashcam__701979448366
Aukey Dashcam
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel
LCD
Bildfrequenz30 fps
Mikrofon
Lautsprecher
Blickwinkel140°

Auf der sicheren Seite mit der Dashcam – Der große Dashcam Vergleich

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Gerade beim Autofahren kann es schnell zu einem Unfall kommen. Entweder durch eigene Unachtsamkeit oder durch ein verkehrswidriges Verhalten der anderen. Hier könnte eine Dashcam nützlich sein. Diese Autokamera kann nämlich einen Unfall aufzeichnen und später hilfreich bei der Dokumentation des Unfallhergangs sein. Doch sollte man beachten, dass die rechtliche Lage in Deutschland nicht ganz eindeutig ist. Mit diesem Thema und vielen anderen beschäftigt sich der Dashcam Ratgeber. Hier werden alle wichtigen Aspekte aufgezeigt, die beim Kauf unbedingt beachtet werden sollten. Somit sollte es für Sie kein Problem mehr sein, den ganz persönlichen Dashcam Vergleichssieger zu finden.

    1. Was ist eine Dashcam?

    Es handelt sich dabei um eine Kamera, die im Inneren des Autos angebracht wird und von dort aus während der Fahrt alles aufzeichnet. Die Geräte sind auch bekannt als Carcams, Autokamera und “Russenkamera”. In Russland sind Dashcams weit verbreitet und finden dort ihren Ursprung. Um sich vor korrupter Verkehrspolizei und Versicherungsbetrügern zu schützen, setzen viele russische Bürger auf die kleinen Kameras, doch auch in Deutschland werden Dashcams immer beliebter. Im Falle eines Unfalls sind diese besonders hilfreich zur Beweisführung und können verkehrswidriges Verhalten im Zweifelsfall festhalten und dokumentieren. Das kann allerdings schnell auch zum Eigentor werden, wenn das Beweismittel gegen den Fahrer selbst verwendet wird. Ist die Dashcam einmal im Fahrzeug angebracht, schaltet sie sich automatisch ein, sobald das Auto gestartet wird. Wenn die SD-Speicherkarte voll ist, werden alte Aufnahmen automatisch überschrieben, sodass man sich nicht die Mühe machen muss, alte Aufnahmen von Hand zu löschen. Das spart Zeit und Aufwand.

    2. Die verschiedenen Funktionen der Dashcams

    Im Dashcam Vergleich lässt sich schnell feststellen, dass Dashcams in den verschiedensten Preisklassen auf dem Markt erhältlich sind. Diese weisen dann auch verschiedene Funktionen und deutliche Qualitätsunterschiede auf, die der Käufer zunächst gründlich studieren sollte, um einen Überblick über die verschiedenen Ausführungen zu gewinnen. Wir möchten Ihnen eine kurze Einführung in die verschiedenen Merkmale geben. Die günstigsten Geräte weisen oft eine verhältnismäßig niedrige Videoqualität auf. Bessere Geräte überzeugen mit Full HD Qualität. Dann können Sie sicher sein, dass auch Nummernschilder und Gesichter von Personen auf dem Material eindeutig zu identifizieren sind. Ob diese Funktion unbedingt notwendig ist, hängt ganz von Ihrem persönlichen Interesse ab.

    5.1 Soundsystem Logitech

    Dashcam von iTracker

    2.1 Das GPS (Global Positioning System)

    Die meisten Geräte im Dashcam Vergleich verfügen über ein GPS, dass die genaue Position des Fahrzeugs tracken kann. Darüber lässt sich die exakte Route zurückverfolgen und zu Hause auf einer Karte einsehen. Somit braucht für das Auto kein zusätzliches GPS-Gerät erworben werden.

    2.2 Die Nachtsicht-Funktion

    In vielen Dashcam Tests überzeugen Geräte mit einer Nachtsicht Funktion. Somit bietet die Dashcam selbst nachts recht deutliche Bilder, die mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen wären. Wenn es dann knallt, behalten Sie den Überblick.

    2.3 Die Bewegungserkennung

    Die Bewegungserkennungs-Funktion registriert Bewegungen im unmittelbaren Bereich des Autos und reagiert darauf mit einer einsetzenden Aufnahme, während das Auto parkt. Damit können bei Diebstahl und Vandalismus die Täter erkannt und gefasst werden. Ein zusätzlicher Pluspunkt in vielen Dashcam Tests!

    2.4 Der Radarwarner

    Integrierte Radarwarner für die Dashcam sind sicher praktisch, wenn sie den Fahrer vor Blitzern warnen und so vor dem nächsten Knöllchen schützen. Doch auch hier Vorsicht! Radarwarner sind in Deutschland eigentlich nicht erlaubt und können bei Kontrollen zu Problemen führen. Beim Kauf treiben sie den Preis außerdem merklich in die Höhe. Hier lohnt es sich zweimal zu überlegen, ob diese Funktion tatsächlich genutzt werden möchte.

    3. Die rechtliche Stellung der Dashcam

    Ob Dashcams in Deutschland überhaupt erlaubt sind, darüber hört man viele Mutmaßungen ohne eindeutige Nachweise. Die Aufnahme der Straße als öffentlicher Bereich ist absolut legal. Erst wenn bestimmte Personen mit Absicht fokussiert werden oder die Person mit der Aufnahme sichtbar belästigt wird, kann es rechtlich Schwierigkeiten geben. Dann müssen die abgebildeten Personen eine schriftliche Einverständniserklärung unterzeichnen, bevor Sie sie filmen dürfen. Tabu ist auch, die mit der Dashcam aufgenommenen Videos ohne ausdrückliche Einwilligung öffentlich zugänglich zu machen und beispielsweise auf Internet-Plattformen wie Youtube oder MyVideo zu veröffentlichen. Dann reicht es auch schon, wenn Autokennzeichen oder Gesichter einzelner Personen sichtbar sind, damit diese rechtlich gegen den Verantwortlichen vorgehen können.

    4. Der Einsatz der Dashcam als Beweismittel

    Video eines Dashcam Test

    Kommt es zu einem Unfall, während die Dashcam als stummer Zeuge mitläuft, muss der Richter im Einzelfall entscheiden, ob er diese Aufnahmen als Beweis zulässt oder nicht. Diesbezüglich bleibt die Gesetzeslage in Deutschland leider nach wie vor unklar. Kommt es zu einem Unfall, kann die Polizei die Aufnahmen eigenmächtig beschlagnahmen, dann aber im Zweifelsfall auch gegen den Besitzer verwenden. Doch Vorsicht, wenn Sie auf Reisen sind: In anderen europäischen Ländern, wie Österreich, Belgien, Portugal oder Luxemburg, ist der Einsatz von Dashcams ausdrücklich verboten! So kann in Österreich sogar ein Bußgeld fällig sein, sollte die Regelung nicht beachtet werden. Die Kamera wird dann außerdem mit hoher Wahrscheinlichkeit beschlagnahmt. Ausdrücklich erlaubt ist die Verwendung der Kameras in Ländern wie Frankreich, Dänemark, Großbritannien, Italien, Spanien, Niederlanden, Serbien, Malta und Bosnien-Herzegowina. Hier können Sie bedenkenlos Ihre Dashcam im Auto lassen und während der Fahrt zum Einsatz bringen. Zu diesem Ergebnis kommt der ADAC. Wenn es dann kracht, kann die Dashcam helfen, den Sachverhalt aufzuklären.

    5. Die sichere Befestigung der Dashcam im Auto

    Gerade die sichere Befestigung im Auto spielt nach dem Kauf eine große Rolle. Das soll im folgenden Kapitel des Dashcam Ratgebers näher erläutert werden. Die meisten Geräte werden über einen Saugnapf an der Windschutzscheibe befestigt und sollten dann einen sicheren Halt haben. Reinigen Sie dazu zu allererst die Scheibe gründlich von Staub und Fett, etwa mit einem Glasreiniger, um eine optimale Haftung zu erreichen. Das Stativ wird dann mit festem Druck an die Scheibe gedrückt, sodass ein Vakuum entsteht und die Halterung am Glas haften bleibt. Durch den Kugelkopf kann die Kamera dann in einem günstigen Winkel ausgerichtet werden, sodass die Straße gut im Bild ist. Eine weitere Variante zur Befestigung der Dashcam bietet eine mitgelieferte Montageplatte, die durch ein Klebeband an der Frontscheibe befestigt wird. Beide Möglichkeiten bieten in der Regel einen guten Halt, wenn sie sorgfältig angebracht werden und die Kamera kann problemlos drangesteckt werden, ohne, dass sie abfällt. Ist die Kamera erst mal eingerichtet, soll sie sich von allein mit der Zündung an- und ausschalten. Strom bezieht das Gerät entweder ganz unkompliziert über den Zigarettenanzünder, oder alternativ kann es über eine USB-Buchse Dauerstrom bekommen. Diese Installation kann dann etwas komplizierter sein und sollte im Zweifelsfall von einem Fachmann erledigt werden. Das hängt nicht zuletzt von dem Fahrzeug ab, indem die Dashcam installiert werden soll. Wer es sich aber zutraut, kann sicher einen Weg finden ein Kabel zur Stromversorgung zu ziehen und diese hinter der Abdeckung zu verstecken, die fortan als Kabelkanal fungiert.

    6. Fazit

    In Russland schon zur Standardausrüstung gehörend, gewinnt die Dashcam auch hier in Deutschland immer mehr Aufmerksamkeit. Zahlreiche Videos auf Youtube zeigen die kuriosesten Aufnahmen und spektakulärsten Unfälle. Während solche Veröffentlichungen in Deutschland aufgrund von Datenschutzbestimmungen nicht erlaubt sind, können die Aufnahmen zur Frage der Schuldklärung bei Unfällen doch einiges beitragen. Interessierte sollten sich vor dem Kauf darüber klar werden, welche Funktionen für Sie am wichtigsten sind und wie viel sie für das Gerät ausgeben möchten. Der Dashcam Vergleich kommt zu dem Ergebnis, dass technisch anspruchsvollere Geräte in der Regel ausgefallene Zusatzfunktionen anbieten, die aber nicht unbedingt für jeden von Nöten sind. Dann lieber in ein Gerät investieren, das weniger Zusatzfunktionen bietet, aber dafür eine gute Auflösung und handliche Maße aufweist. Somit muss jeder selbst entscheiden, welches Gerät der ganz persönliche Dashcam Vergleichssieger ist. Wer keinen Ärger bekommen möchte, sollte aber unbedingt an die gesetzlichen Bestimmungen denken und die Aufnahmen unter keinen Umständen veröffentlichen. Beim täglichen Autofahren kann die Dashcam dann für mehr Sicherheit und ein gutes Gefühl beim Fahren sorgen!

    Ähnliche Seiten