Blitzgeräte Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Canon 430EX III-RT
Canon_430EX_III-RT
Canon_430EX-III-RT__4549292038262
Canon 430EX III-RT
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Blitz Leitzahl
Leitzahl / Blendeneinstellung = Blitzreichweite
43
Zoomreflektor24 - 105 mm
Blitzmodus
Kann der Blitzmodus auf Master und Slave gestellt werden, können zwei Blitzgeräte gleichzeitig blitzen
Slave
Verstellbar
Blitzkopf verstellbar
Gewicht295 g
Aufladezeit
Blitzfolgezeit
3,5 Sek.
2
Mehr Infos
Nikon SB-700
Nikon_SB-700
Nikon_SB-700__18208048083
Nikon SB-700
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Blitz Leitzahl
Leitzahl / Blendeneinstellung = Blitzreichweite
28
Zoomreflektor24 - 135 mm
Blitzmodus
Kann der Blitzmodus auf Master und Slave gestellt werden, können zwei Blitzgeräte gleichzeitig blitzen
Slave, Master
Verstellbar
Blitzkopf verstellbar
Gewicht360 g
Aufladezeit
Blitzfolgezeit
2,5 Sek.
PREISTIPP
3
Mehr Infos
Yongnuo YN-560 Mark III
Yongnuo_YN-560_Mark_III
Yongnuo_YN-560-Mark-III__519752179013
Yongnuo YN-560 Mark III
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Blitz Leitzahl
Leitzahl / Blendeneinstellung = Blitzreichweite
58
Zoomreflektor28 - 105 mm
Blitzmodus
Kann der Blitzmodus auf Master und Slave gestellt werden, können zwei Blitzgeräte gleichzeitig blitzen
Slave
Verstellbar
Blitzkopf verstellbar
Gewicht650 g
Aufladezeit
Blitzfolgezeit
3,0 Sek.
4
Mehr Infos
Nikon SB-5000
Nikon_SB-5000
Nikon_SB-5000__18208950140
Nikon SB-5000
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Blitz Leitzahl
Leitzahl / Blendeneinstellung = Blitzreichweite
35
Zoomreflektor24 - 200 mm
Blitzmodus
Kann der Blitzmodus auf Master und Slave gestellt werden, können zwei Blitzgeräte gleichzeitig blitzen
Slave, Master
Verstellbar
Blitzkopf verstellbar
Gewicht420 g
Aufladezeit
Blitzfolgezeit
2,6 Sek.
5
Mehr Infos
Yongnuo YN600EX-RT
Yongnuo_YN600EX-RT
Yongnuo_YN600EX-RT__711099320473
Yongnuo YN600EX-RT
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Blitz Leitzahl
Leitzahl / Blendeneinstellung = Blitzreichweite
60
Zoomreflektor20 - 200 mm
Blitzmodus
Kann der Blitzmodus auf Master und Slave gestellt werden, können zwei Blitzgeräte gleichzeitig blitzen
Slave, Master
Verstellbar
Blitzkopf verstellbar
Gewicht430 g
Aufladezeit
Blitzfolgezeit
3,0 Sek.
6
Mehr Infos
Metz Mecablitz 52 AF-1
Metz_Mecablitz_52_AF-1
Metz_Mecablitz-52-AF-1__4003915052023
Metz Mecablitz 52 AF-1
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Blitz Leitzahl
Leitzahl / Blendeneinstellung = Blitzreichweite
52
Zoomreflektor24 - 105 mm
Blitzmodus
Kann der Blitzmodus auf Master und Slave gestellt werden, können zwei Blitzgeräte gleichzeitig blitzen
Slave, Master
Verstellbar
Blitzkopf verstellbar
Gewicht346 g
Aufladezeit
Blitzfolgezeit
k.A
7
Mehr Infos
Neewer Pro NW670
Neewer_Pro_NW670
Neewer_Pro-NW670__803201349028
Neewer Pro NW670
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Blitz Leitzahl
Leitzahl / Blendeneinstellung = Blitzreichweite
32
Zoomreflektork.A
Blitzmodus
Kann der Blitzmodus auf Master und Slave gestellt werden, können zwei Blitzgeräte gleichzeitig blitzen
Slave, Master
Verstellbar
Blitzkopf verstellbar
Gewichtk.A
Aufladezeit
Blitzfolgezeit
3,0 Sek.
8
Mehr Infos
Nissin i40
Nissin_i40
Nissin_i40__4013904001550
Nissin i40
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Blitz Leitzahl
Leitzahl / Blendeneinstellung = Blitzreichweite
40
Zoomreflektor24 - 105 mm
Blitzmodus
Kann der Blitzmodus auf Master und Slave gestellt werden, können zwei Blitzgeräte gleichzeitig blitzen
Slave
Verstellbar
Blitzkopf verstellbar
Gewicht203 g
Aufladezeit
Blitzfolgezeit
k.A
9
Mehr Infos
Sony HVL-F60M
Sony_HVL-F60M
Sony_HVL-F60M__4905524899306
Sony HVL-F60M
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Blitz Leitzahl
Leitzahl / Blendeneinstellung = Blitzreichweite
60
Zoomreflektor24 - 105 mm
Blitzmodus
Kann der Blitzmodus auf Master und Slave gestellt werden, können zwei Blitzgeräte gleichzeitig blitzen
Slave
Verstellbar
Blitzkopf verstellbar
Gewicht450 g
Aufladezeit
Blitzfolgezeit
0,1 - 3,5 Sek.
10
Mehr Infos
Olympus FL-600R
Olympus_FL-600R
Olympus_FL-600R__7387809277165
Olympus FL-600R
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Blitz Leitzahl
Leitzahl / Blendeneinstellung = Blitzreichweite
36
Zoomreflektork.A
Blitzmodus
Kann der Blitzmodus auf Master und Slave gestellt werden, können zwei Blitzgeräte gleichzeitig blitzen
Slave, Master
Verstellbar
Blitzkopf verstellbar
Gewicht255 g
Aufladezeit
Blitzfolgezeit
2,0 Sek.

So gelingt jedes Bild – Der Blitzgeräte Vergleich

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Eine Fotokamera mit einem eingebauten Blitz ist zwar sehr praktisch und bequem, doch stößt dieser schnell an die Grenzen, da viele Fotos nicht gleichmäßig ausgeleuchtet werden und die Aufnahmen in Sachen Qualität nicht überzeugen können. Ein Grund dafür ist, dass das Blitzzentrum viel zu hell erscheint und die anliegenden Bereiche zu dunkel wirken. Außerdem kann das Blitzlicht nicht weit genug in die Fläche beziehungsweise in einen Raum vorstoßen. Im schlimmsten Fall lässt sich das jeweilige Objekt trotz Blitz fast gar nicht erkennen. Bei Aufnahmen mit Personen entstehen häufig unschöne und lästige rote Augen. Doch mit einem externen Blitzgerät lassen sich diese ganzen Nachteile ausgleichen, denn dank einer Vielzahl von Automatikfunktionen, lassen sich gute bis sehr gute Ergebnisse erzielen. Die Modelle sind von den technischen Funktionen so aufgebaut, dass sie auch von einem Nichtfachmann bedient werden können. Allerdings gibt es bei der Auswahl der Geräte durchaus Unterschiede. Im folgenden Blitzgeräte Ratgeber möchten wir genauer die Funktion der Geräte erläutern.

    1. Die Blitzsteuerung

    Um in der Dämmerung oder bei Nacht vernünftige Aufnahmen mit einer Kamera zu erzielen,
    der kommt um den Gebrauch eines Blitzgerätes nicht vorbei. Aktuelle Modelle sind so konzipiert, dass sie vollautomatisch auf jede Situation bei der Aufnahme agieren können. Wenn bei der jeweiligen Kamera die Funktion „Vollautomatik“ ausgewählt wird, braucht sich der Nutzer um nichts zu kümmern, außer im passenden Moment den Auslöser zu drücken. Ein TTL Blitz (Through The Lens = durch die Linse hindurch) schafft es, sich bestmöglich auf eine Situation einzustellen. Bei den meisten Blitzgeräte Tests sind die Modelle in der Lage die Lichtintensität zu messen und sich genau einzustellen. Diese sehr effektive Methode sorgt dafür, dass die erzielten Bilder deutlich besser aussehen, als würde eine Einstellung per Hand erfolgen.

    Video eines Blitzgeräte Test

    1.1 Blitzgeräte und Kamera

    Um optimale Fotos zu erzielen, müssen die Blitzgeräte Vergleichssieger mit der Kamera zusammenpassen, damit sie sich perfekt ergänzen. Die Kamera ist dabei in der Lage den Blitz zu unterstützen und umgekehrt auch. Bei verschiedenen Blitzgeräte Tests verfügen viele über eine Hilfsleuchte beim Autofokus, welche in einer Kunststoffplatte am Gehäuse integriert ist. Damit kann die Kamera die optimale Entfernung berechnen und daraufhin die passende Schärfe einstellen. Wer sich als ambitionierter Fotograf ausgibt und über ausreichend Fachwissen beim Fotografieren verfügt, sollte Blitzgeräte nicht im Automatikmodus bedienen, sondern auf eine manuelle Einstellung zurückgreifen, somit lässt sich eine punktgenaue Konfiguration durchführen.

    1.2 Die Anschlüsse

    Bei einigen Blitzgeräte Tests besitzen die meisten Kameramodelle einen „Blitzschuh“, wo dieser entsprechend aufgeschoben werden kann. Als Alternative kann auch ein Blitzkabel zum Einsatz kommen, allerdings gibt es Unterschiede bei den Kontakten, da jeder Hersteller unterschiedliche verwendet. Somit können nicht immer alle Geräte an einem Kameramodell verwendet werden. Eine preisgünstige Alternative stellen Dritthersteller dar, welche kompatible Geräte anbieten, die von der Leistung fast identisch sind, wie der Originalhersteller, allerdings im Preis deutlich darunter liegen. Beim Blitzgeräte Vergleich ist es absolut wichtig, auf den passenden Anschluss zu achten. Einige Hersteller bieten passende Adapter, die zusätzlich erworben werden können, damit das jeweilige Blitzgeräte Modell auch passt.

    2. Einstellung der Blitzgeräte

    Für Anfänger, die mit Fotografieren bis jetzt keine große Erfahrung haben, bietet eine Blitzautomatik genügend Potenzial, um ordentliche bis gute Bilder zu erzielen. Trotzdem ist es ratsam ab und zu etwas auszuprobieren, um zu merken, in welchen Situationen die Geräte am besten eingesetzt werden können. Um zum Beispiel Einstellungen bei der Blende oder Belichtungszeit vorzunehmen, empfiehlt sich an der Kamera die Einstellung „X „ oder auch „P“. Hier lassen sich bei richtiger Bedienung noch bessere Ergebnisse erzielen.

    5.1 Soundsystem Logitech

    Blitzgerät von Canon

    2.1 Die Mehrfachauslösung

    Beim Blitzgeräte Vergleich lösen die Modelle häufig mehrmals einen Blitz aus, dies ist auch so gewollt, damit die Ausleuchtung auch optimal erfolgen kann und der Abstand zum jeweiligen Motiv genau passt. Dazu kommt im Vorfeld ein kleiner, deutlich abgeschwächter Zusatzblitz zum Einsatz. Dieser dient dazu, eine korrekte Einstellung vorzunehmen und erzeugt eine Mehrfeldmessung. Außerdem sorgt dieser bei Personen dafür, dass diese ihre Pupillen schließen, damit es hinterher beim Hauptblitz keine roten Augen gibt.

    2.2 Blitzgeräte bei Sonnenlicht

    Nicht nur bei einer dunklen Umgebung sind Blitzgeräte sinnvoll, auch am Tag, wenn die Sonne strahlt, ist eine Verwendung durchaus sehr nützlich. Besonders wenn sich die Sonne hinter dem eigentlichen Objekt befindet. Denn dadurch befindet sich dieses im Schatten und würde beim Foto eindeutig zu dunkel erscheinen. Hier sorgen Blitzgeräte dafür, dass die ganze Situation deutlich aufgehellt wird und das Bild am Ende heller wirkt. Blitzgeräte bieten aber auch am Tag beim Fotografieren etliche Vorteile, denn somit wirken die Farben knackiger und es kommt mehr Schärfe ins Bild. Durch den Blitz werden die jeweiligen Objekte stärker betont und eine Abhebung zum Hintergrund entsteht. Fachleuchte bezeichnen dies als eine Erhöhung der Tiefenschärfe.

    3. Fazit

    Blitzgeräte sind sehr nützlich, um für eine Verbesserung der Bildqualität zu sorgen. Egal ob man diese nun an der Systemkamera oder Kompaktkamera befestigt. Wichtig ist nur, dass die Kameras über einen Blitzschuh verfügen. So können die Blitzgeräte nicht nur bei Dunkelheit, sondern auch am Tag zum Einsatz kommen. Eine eingebaute Automatikfunktion übernimmt die wichtigsten Einstellung ganz alleine. Eine manuelle Konfiguration sollte nur vorgenommen werden, wenn ausreichend Fachkenntnisse vorhanden sind, da es hier auf eine hohe Präzision ankommt. Werden Geräte zum Blitzen nicht benötigt, sollten sie immer abgeschaltet werden, um Strom zu sparen, da sie Batterien oder Akkus schnell entladen können. Durch Blitzgeräte steigt das Gesamtgewicht der Kamera deutlich an, dadurch werden sie unhandlicher und viel schwerer.

    Ähnliche Seiten