Brekz.de

brekz.de Logo
brekz.de Logo
Brekz Startseite
Brekz Startseite
Brekz.de Produktansicht
Brekz.de Produktansicht
Brekz.de Geschichte
Brekz.de Geschichte
Brekz.de Facebook
Brekz.de Facebook

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Brekz.de

    “Deutschlands günstiger Haustier-Shop” – so stellt sich der Online-Händler brekz.de auf seiner Internetseite vor. Wer mehr über brekz.de erfahren möchte, wird auf der “Über uns”-Seite fündig. Mehr als 60 Jahre Erfahrung hat der Händler im Bereich Tierfutter und Heimtierbedarf. 1949 fing alles an: Damals hat Theo Broekhuizen das Familienunternehmen gegründet. Anfangs drehte sich alles noch um die eigene Hühnerzucht, aber schnell eröffnete das Unternehmen ein Ladengeschäft, das tierische Lebensmittel für Hühner, Kaninchen, Hunde und Katzen im Sortiment hatte. Jahrzehnte lang hat die Familie Erfahrung im Handel gesammelt und schließlich 2008 den Online-Shop brekz.de ins Leben gerufen. Ursprünglich in den Niederlanden beheimatet, brachte das Unternehmen später Online-Shops in anderen Ländern an den Start – auch in Deutschland. Durch die neuen Shops musste ein neuer Name her. Der Familienname “Broekhuizen” wurde zum ausprachefreundlicheren “brekz” verkürzt.

    “Dauerhaft niedrige Preise”

    Beim Namen hat das Unternehmen also gespart – und zwar Buchstaben. In Sachen Service und Angebot spart brekz.de allerdings nicht. Dadurch, dass der Händler in vielen Ländern aktiv ist und einen großen Absatz hat, kauft er große Mengen ein und hat deswegen niedrige Einkaufspreise. Dieses Ersparnis sollen auch die Kunden merken: “Unser Versprechen: Dauerhaft niedrige Preise” – so wirbt brekz.de auf seiner Internetseite. Diese Preise sollen auch durch ein eigenes Logistiksystem garantiert werden. Der Händler bietet nicht nur klare Ansagen zum Preis, sondern auch eine klare Struktur der Internetseite. Diese ist übersichtlich, hell und freundlich gestaltet und auf das Nötigste reduziert. Auf der Startseite finden hauptsächlich ausgewählte Hersteller von Tierfutter Platz und zwei Überkategorien für Produkte: Hund und Katze. Fährt man mit dem Mauszeiger auf eine der beiden Kategorien, werden die Unterkategorien sichtbar. Dabei bleibt die klare Struktur bestehen. Die Kategorien sind aufgeteilt in Marken Hundefutter, Light Futter, Hundesnacks, Lebensphase, Nassfutter, Rassefutter und Zubehör für Hunde, beziehungsweise Marken Katzenfutter, Nassfutter, Katzensnacks, Light Produkte, Rassen, Lebensphase, Geschmacksrichtung und Katzenzubehör.

    Schwerpunkt: Futter

    Schwerpunkt bei brekz.de liegt also klar bei Hundefutter und Katzenfutter. Das lohnt sich. Stichprobenartig haben wir die Preise mit denen anderer Händler verglichen. Dabei hat brekz.de in den meisten Fällen gut abgeschnitten. Neben den Preisen sammelt brekz.de auch Punkte mit den ausführlichen Produktbeschreibungen und der guten Benutzerführung der Seite. Die wenigen Kategorien und Buttons sorgen für wenig Verwirrung. So finden Kunden schnell das, was sie suchen. Das sorgte auch für die beeindruckende Bewertung bei der Bewertungscommunity Trustpilot. Dort kommt brekz.de fast auf volle zehn von zehn Sternen. Mehr als 1903 Kunden haben ihre Bewertung abgegeben und loben den Händler. Den meisten gefallen die niedrigen Preise und die schnelle Bedienung der Internetseite. Viele heben auch den Versand hervor: Innerhalb von ein bis drei Werktagen wird die Ware in der Regel geliefert. Nicht so glücklich sind einige Kunden über die Zahlarten: Denn der Kauf auf Rechnung ist nicht möglich. Immerhin gibt es neben der Möglichkeit der Vorkasse noch Paypal und Sofortüberweisung als Zahlmethoden. Außerdem akzeptiert brekz.de Visa und Mastercard. Nicht nur über Trustpilot stellt sich der Online-Händler für Tierbedarf der Kundenmeinung. Brekz.de betreibt auch eine eigene Facebook-Seite. Dort reagiert der Shop nicht nur auf Kundenbeschwerden und -anregungen, sondern postet auch regelmäßig selbst. Wer Werbung für die eigenen Produkte erwartet, der wird positiv enttäuscht. Hauptsächlich postet brekz.de bei Facebook zuckersüße Tierfotos und zwischendurch Informationshäppchen. So können die Facebook-Freunde des Händlers erfahren, dass das berühmte Schnapsfass der Bernhardiner nur die Erfindung eines Malers gewesen sein soll, auf der japanischen Insel Aoshima sechsmal mehr Katzen als Menschen leben oder Fledermäuse die einzigen Säugetiere sind, die fliegen können. Andere Social-Media-Kanäle bespielt der Händler nicht. Brekz.de konzentriert sich in allen Punkten auf das Wesentliche. Deswegen gibt es zwar Tierzubehör, aber eben nicht viel. Der Schwerpunkt liegt bei Hundespielzeug und Katzenspielzeug.

    Fazit

    Dass brekz.de hauptsächlich Futter anbietet ist kein Manko, sondern ein Pluspunkt. Der Kunde weiß, was ihn erwartet und kann sich über einen sehr übersichtlichen Internetauftritt und günstige Preise freuen. Wer meckern möchte, kann höchstens monieren, dass der Versand nur von DPD übernommen wird und der Kauf auf Rechnung nicht möglich ist. Vielleicht ändert der Händler das auch irgendwann. Denn brekz.de bietet auf seiner Internetseite ein eigenes Kontaktformular für Lob und Kritik seiner Kunden an. Zu erreichen ist der Tierfutter-Händler aus den Niederlanden aber auch per E-Mail und von Montag bis Freitag, 10 bis 17 Uhr auch telefonisch. Wer es lieber ganz persönlich mag und nichts gegen einen Trip nach Holland hat, der kann das brekz-Team auch vor Ort besuchen. Das hat nämlich noch einen Shop im niederländischen De Meern und lädt Besucher ausdrücklich ein. Wer mag, der wird auch durch den Betrieb geführt. Der persönliche Einsatz und die gute Struktur haben uns überzeugt: Wir empfehlen brekz.de gerne weiter.

    Ähnliche Artikel

    Kommentar schreiben

    Kommentar